Die Tradition im Weinanbau geht bis auf die Etrusker zurück und somit zählt dieses Weinanbaugebiet mit über 2000 Jahren Geschichte zu den Ältesten in Europa.
Unsere Weinberge unfassen ca. 50 Hektar und befinden sich auf 400 m über dem Meeresspiegel auf den umliegenden Hügeln des Bolsena Sees.

Angebaute Sorten

Trebbiano Toscano (Procanico) ca. 65%, Malvasia Bianca Toscana 20%, Rosetto (Trebbiano Giallo) ca. 15%.
Die Höchsterträge betragen 13,5 t Trauben pro Hektar, die Ausbeute ist maximal 70%.
Charakteristische Merkmale sind ein unterschiedlich ausgeprägtes Strohgelb, ein feiner, typischer, leicht aromatischer Duft, geschmackvoll, harmonisch und nachhaltig.

Lazio IGT:

Die IGT Lazio erstreckt sich über die geeignteten Teile der fünf Provinzen: Frosione, Latina, Rieti, Rom und Viterbo. Empfohlene bzw. zugelassene Rebsorten sind Malvasia, Sangiovese, Trebbiano, Bellone, Chardonnay, Chiliegiolo, Merlot bzw. Canese.
Der Höchstertrag beträgt je nach Rebsort 17 bzw. 18 t Trauben / ha. Die Mostausbeute beträgt maximal 75%.

WeinbergeWeinberg 4703Weinberg 4707

Die Geschichte des Est!Est!!Est!!!

Dieser Wein wird in den Gemeinden Montefiascone, Bolsena San Lorenzo Nuovo, Grotte di Castro, Gradoli, Capodimonte und Marta in der Provinz Viterbo produziert.
Er läßt sich auf das Jahr 1111 nach Christus datieren. Es wird erzählt, daß ein Bischof aus dem Gefolge Heinrich V. seinen Mundschenk beauftragt habe, ihm nach Rom vorauszureisen, um die besten Weine auszusuchen und wenn er guten Wein finde, "Est" neben die Tür des jeweiligen Gasthauses zu schreiben. In Montefiascone begeisterte diesen der Wein derart, daß er dort Est!Est!!Est!!! schrieb.